Seite wählen

Respekt Coach / An-Mobbing-Profis

Respektcoach des Caritasverband Westeifel e.V.

Das Bundesvorhaben “Respekt Coach/Anti-Mobbing-Profis”vom Bundesministerium Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist ein nationales Präventionsprogramm gegen religiös begründeten Extremismus. Um junge Menschen vor Radikalisierung zu schützen, müssen präventive Angebote in ihrem Lebensumfeld angeboten werden. Schulen sind dabei ein zentraler Ort, an dem Jugendliche unabhängig von ihrer Herkunft zusammen kommen und somit am besten erreicht werden können.

Ziel der präventiven Angebote ist es, den jungen Menschen die Werte einer demokratischen Gesellschaft zu vermitteln, ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber menschenfeindlichen Ideologien zu fördern, ihre eigenen Haltungen & Handlungen zu reflektieren und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Die Angebote der Primärprävention an der Realschule Plus in Bleialf richten sich an alle Schülerinnen und Schüler, mit einem Schwerpunkt auf die Klassenstufe 7. Umsetzungspartner des Bundesvorhabens sind die Jugendmigrationsdienste, Schulen, Träger der Radikalisierungsprävention und öffentliche Träger der Jugendhilfe.

Sprechstunden

Nach tel. Absprache

Ort

Kalvarienbergstraße 1,

54595 Prüm

Organisation/Bereich

Fachbereich Integration und Migration des Caritasverband Westeifel e.V

Leitung

Ina Morbach

Tel./mobil

06551 971090

E-Mail

i.morbach@caritas-westeifel.de